Portrait 

Name:

Guuggemusig Musegg-Geischter Lozärn
«Musegg» bezieht sich auf die Anhöhe oberhalb der Luzerner Altstadt. Dort verläuft die gleich genannte Mauer, die mit ihren neun Türmen den grössten verbliebenen Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung bildet.
 

Gründung:

1990 durch Marco «Lego» Wicki als Ein-Mann-Guggenmusik
 

Anzahl Mitglieder:

71 Aktiv- und 36 Passivmitglieder, Gesamtanzahl 107 inkl. 11 Ehrenmitglieder
 

Abschlusskonzert:

Am Aschermittwoch um 5 Uhr spielen wir auf dem Mühlenplatz traditionell ein rund einstündiges Konzert. Aus einem spontanen Abschlussständchen für uns selbst wurde der für viele Fasnächtler fixe inoffizielle Schlusspunkt der Fasnacht.
 
 
Weitere Zahlen, Fakten und Funfacts werden folgen.