> Zurück

Fasnachtsmäärt / Fasnachtseröffnung Horw 03.02.2018

Bühler Jan 04.02.2018

Die Vorfasnacht 2018 gehört bereits der Vergangenheit an. Zum Abschluss wartete nochmals ein fätziges Programm auf uns. Der Start bildete ein Apéro inklusive Schweigeminute auf dem Hirschenplatz, genauer gesagt vor der ehemaligen Fasibar. Bereits seit 8 Jahren ist dieser legendäre Ort nun Geschichte, schade. Pünktlich um 14.15 Uhr machten wir uns mit unserem neuen Marsch auf Richtung Rathaustreppe. Es folgte ein Auftritt vor grosser Kulisse und man wähnte sich bereits am Schmudo 2018. Die nächsten paar Stunden verbrachten wir mit „ome fasnächtele“ und dem eint oder anderen Häxetee.

Die Fasnacht in Horw wurde wie immer durch eine kultige Rede eines Zünftlers eröffnet. Und auch diese Jahr enttäuschte er uns nicht: Er ernannte mich kurzerhand zum aktuellen Präsi der MGL. Ja Rötsch, jetzt wird es an der nächsten GV wohl eine Kampfwahl geben! Am anschliessenden Fest legten wir nochmals einen rassigen Auftritt hin und unser Schlag sorgte mit seinem „kindischen Gehabe“ für manch heiteres Gesicht. Als absolutes Highlight entpuppte sich der neue Rhythmus „Chrüsimüsi“ beim Einmarsch. Weiter so! Jetzt sind wir parat für die Fasnacht 2018 und freuen uns rüüdig.

Fotos